Digitalisierung und Indexierung

Ancestry wird Ihrem Haus im Rahmen eines jeden Projekts Digitalisate und Indices liefern - und zwar kostenlos. Unsere Projekte umfassen Bestände in der Größe zwischen 5.000 und 30 Millionen Digitalisaten. Derzeit haben wir Erfahrungen mit den verschiedensten historischen Dokumentarten wie z.B.:

  • Personenstandsregistern
  • Volkszählungen
  • Passagierlisten
  • Kirchenbüchern
  • Militärischen Dokumenten (Rang- und Quartierlisten, Stammrollen, Verlustlisten etc.)
  • Ein- und Auswanderungsunterlagen
  • Familiengeschichtlichen Materialien
  • Melderegistern

... und vielen Anderen mehr.

Um Ihr Archiv zu unterstützen, ist unsere technische Abteilung so aufgestellt, dass ein Digitalisierungsprozeß Sie nicht weiter einschränkt. Unter anderem sind unsere technisch Verantwortlichen auf Augias, Faust und Scope geschult und kennen daher Ihre archivseitigen Softwarebelange. Daher können wir zielgerecht technische Relevanzen unserer Archivpartner verstehen und individuelle Lösungen erarbeiten. In Prozeßabläufe sind bisherige Erfahrungswerte eingeflossen, so dass Durchführungen optimiert und vereinfacht wurden.

Ablauf von Digitalisierung und Indexierung

  1. Technische Projektdefinition

    • Ermittlung des Arbeitsumfangs
    • Festlegung der Digitalisierungs- und Indexierungsbereiche
  2. Festlegung der Formate

  3. Finalisierung der technischen und zeitlichen Projektdetails

  4. Technischer Projektstart

  5. Vorbereitung der Materialien und Transport

  6. Digitalisierung

    • Digitalisierung Ihrer Personenstandsregister (z.B. mit Zeutschel Scannern und nach DFG Vorgaben)
  7. Aufbereitung und Erschließung

    • Qualitätskontrolle der Ergebnisse
    • Indexierung der Daten (z.B. Familienname, Ereignisdatum)
  8. Datenbankerstellung

    • Indexdaten werden mit Digitalisaten verknüpft
  9. Übergabe der digitalen Bilder und dazugehörigen Indices (CSV-fähig)

    Folgende Bildformate sind bei Ancestry Standard und können den Archivpartnern geliefert werden:

    • TIFF (.TIF) – Tag Image File Format
    • JPEG 2000 (.J2K) – Joint Photographers Expert Group 2000
    • JPEG (.JPEG/.JPG) – Joint Photographers Expert Group

    Auch Sonderleistungen, wie zum Beispiel eine Migration Ihrer Digitalisate nach 12 Jahren sind problemlos machbar.